FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heutegeschlossen alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Deutsch

Der Speicherverbund Nord

Die SuUB Bremen, SUB Hamburg, die TIB Hannover, die UB Kiel, das MIZ Lüneburg und die UB Rostock bilden den Speicherverbund Nord

Die SuUB Bremen , die SUB Hamburg, die TIB Hannover, die UB Kiel, das MIZ Lüneburg und die UB Rostock bilden den Speicherverbund Nord. Sie kooperieren bei der Archivierung ihrer gedruckten Zeitschriftenbestände.

Durch die verteilte Archivierung und die gemeinsam sichergestellte Bereitstellung können die Verbundpartner ohne einen Serviceverlust mehrfach vorhandene, aber selten genutzte Medien abbauen. Dadurch wird eine wirtschaftliche und zweckmäßige Auslastung der Magazinflächen gewährleistet.

Durch den überregionalen Nachweis der Archivexemplare in der Zeitschriftendatenbank können zukünftig auch externe Einrichtungen auf diese Informationen zugreifen und sie in ihrem Bestandsmanagement berücksichtigen.
Für die beteiligten Verbundbibliotheken und Interessierte sind die Absprachen und Regelungen des Speicherverbunds Nord detailliert in einer Handreichung für Teilnehmerbibliotheken zusammengefasst.

Kontakt:

Speicherverbund Nord - Geschäftsstelle


Ansprechpartner: Claudius Herkt-Januschek
E-Mail: speicherverbund-nord@sub.uni-hamburg.de
Telefon: +49 40/42838-5877
Telefax: +49 40/42838-3352

Foto von  Speicherverbund Nord - Geschäftsstelle